Loading...
Start2019-10-25T22:23:49+02:00

Aktuelles

Genom des Australischen Lungenfisches vollständig sequenziert

Was das Genom des Lungenfischs über die Landeroberung der Wirbeltiere verrät Pressemitteilung der Universität Konstanz vom 18.01.21 Das vollständig sequenzierte Genom des Australischen Lungenfisches ist das größte sequenzierte Tiergenom und hilft, den Landgang der Wirbeltiere besser zu verstehen [...]

By |Januar 18th, 2021|

Kiemenschlitzaal: Neue Fischgattung aus Indien beschrieben

Kiemenschlitzaal: Neue Fischgattung aus Indien beschrieben Pressemitteilung Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen, 15.01.21 Senckenberg-Wissenschaftler Ralf Britz hat gemeinsam mit internationalen Kolleg*innen eine neue Fischgattung beschrieben. Die zur Familie der Kiemenschlitzaale gehörenden, blinden Fische leben im südlichen Indien in unterirdischen [...]

By |Januar 16th, 2021|

Corona-Trend Angeln: Die Artenvielfalt könnte profitieren

Corona-Trend Angeln: Die Artenvielfalt könnte profitieren Neue Studie belegt, dass von Anglern genutzte Baggerseen mindestens genauso viele Arten beherbergen wie solche mit Fischfangverbot Pressemitteilung der Humboldt-Universität zu Berlin vom 06.01.21: Seit dem Ausbruch von Corona erlebt der private [...]

By |Januar 15th, 2021|

Der Hering – Fisch des Jahres 2021

Der Hering (Clupea harengus) wird Fisch des Jahres 2021 Einer der häufigsten Fische weltweit – Bestand in der Ostsee in Gefahr Art mit zentraler Rolle im marinen Ökosystem Gemeinsame Pressemitteilung mit dem Deutschen Angelfischerverband (DAFV) und dem Verband [...]

By |Dezember 21st, 2020|

GfI-Infomail vom 20. Dezember 2020

GfI-Infomail vom 20. Dezember 2020 Über unsere Vereinssoftware haben wir heute die GfI-Infomail vom 20. Dezember 2020 an alle Mitglieder verschickt. Sollte sie bei irgendjemand NICHT angekommen sein, so liegt uns evtl. die aktuelle E-Mailanschrift nicht vor. Für [...]

By |Dezember 20th, 2020|

Die Gesellschaft für Ichthyologie e.V.

Die deutschsprachige Gesellschaft für Ichthyologie e.V. (GfI) ist ein Zusammenschluss von Fischkundlern/innen (Ichthyologen/innen) und Interessierten aus allen Bereichen der Fischkunde, wie z.B. Wissenschaft, Fischerei oder Aquaristik.

  • Förderung  –  Erforschung der Biologie der Fische unter natürlichen und künstlichen Lebensbedingungen

  • Unterstützung – Ichthyologischer Lehre auf allen Bildungsebenen

  • Zusammenarbeit  – Auf nationaler und internationaler Ebene mit Institutionen, Gruppen und interessierten Personen

Und Vieles mehr!

Erfahren Sie mehr

Tagungen

Ein wesentliches Element der GfI-Aktivitäten ist die Ausrichtung der wissenschaftlichen GfI-Tagungen.

Publikationen

Das Bulletin of Fish Biology (vormals: Zeitschrift für Fischkunde) ist offizielles Publikationsorgan der GfI und erscheint einmal jährlich. Es enthält Wissenschaftliche Abhandlungen, aktuelle Fachbuch-Rezensionen, sowie die Mitteilungen der Gesellschaft für Ichthyologie.

Projekte

Das Projekt „Digitaler Biodiversitätsatlas - Open Access Darstellung faunistischer Daten im Internet“ wurde am 21. November 2013 als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

Auszeichnungen

Mit dem Rüdiger-Riehl-Preis ehrt die GfI herausragenden Leistungen des wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet der ichthyologischen Forschung.

Publikationen

Eine Übersicht der Publikationen der Gesellschaft für Ichthyologie.

Zu den Publikationen

Unsere Partner

Hier finden Sie einige unsere Partner. Wollen Sie, daß auch Ihre Site hier aufgenommen wird? Dann senden Sie uns bitte eine Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Artikel

Bitte nutzen Sie unser Formular, um Ihre Artikel hochzuladen.

Artikel einreichen