Fischartenschutz (Seite im Entwurf HB 25_10_20)

Gewässerlandschaft 1984 – Die Lapau im Landkreis Helmstedt

Inzwischen hat ein Umdenken stattgefunden. Gewässer werden wieder hin zu einem „guten ökologischen Zustand bzw. Potential“ entwickelt, zahlreiche Fischarten sind durch Europarecht (Anhänge der FFH-Richtlinie) besonders geschützt.

Die Gewässerunterhaltung kann wichtige Beiträge zur Erreichung dieser Ziele erbringen.

Leitfaden zur Gewässerunterhaltung in Niedersachsen

– enthält aktuelle Regelungen zum Fischarten- und Gewässerschutz. In der Praxis dringend erforderlich! Hoffen wir – im Sinne der Fische und der anderen Lebewelt – auf eine flächendeckende Umsetzung!

Leitfaden_Artensch-Gewaesunterhalt_0_Hauptteil_NLWKN_Mrz2020

Totes Holz für mehr Leben im Baggersee  – Fischbestände & Artenvielfalt erhöhen

„Sie möchten in Ihrem Baggersee die Fischbestände und Artenvielfalt erhöhen? Schön, dass Sie mit dem Gedanken spielen, dies über das Einbringen von Totholz zu erreichen. Diese Handreichung stammt aus dem Forschungs- und Umsetzungsprojekt BAGGERSEE. Unsere Erfahrungen aus der Praxis haben wir hier für Sie zusammengefasst.“
Auszug aus dem Kurzleitfaden des Projekts BAGGERSEE.

Lies mehr im Kurzleitfaden: Kurzleitfaden_Totholz_web.